Tennis Herren I werden Meister

Mit einem überragenden und einmaligen Erfolg haben die Tennis-Herren der FVgg Gammelsdorf die diesjährige Punktspielrunde abgeschlossen. Die erste Mannschaft ist mit Weißer Weste in die Bezirksklasse 1, so hoch wie noch kein Team der FVgg, aufgestiegen, die Herren 2 haben in der Kreisklasse 2 den dritten Platz belegt.
Schon in den vergangenen beiden Jahren hatten die Gammelsdorfer Tennis-Cracks an der Spitze der Bezirksklasse 2 mitgemischt, zum großen Wurf, dem Aufstieg, hat es aber dann immer wieder nicht ganz gereicht. In diesem Jahr machte das Team um die Nummer eins, Markus Riedl, von Beginn an Nägel mit Köpfen. Gleich zum Saisonstart ging es gegen die Mitfavoriten aus Moosburg und Langenbach, die jeweils knapp, aber verdient mit 5:4 Punkten geschlagen wurden.
Klare Angelegenheiten waren die anschließeden Erfolge gegen Eichenfeld-Freising (7:2), TSV Erding II (9:0) und TC Markt Schwaben (8:1). Das Training in den Wintermonaten und im Frühjahr mit der Tennisschule Gürtner aus Landshut schien sich also ausbezahlt zu haben. Am vorlletzten Spieltag kam es zum vorentscheidenden Match Erster gegen Zweiter, FVgg Gammelsdorf gegen den TC Weiß-Blau Neufahrn II. Nach den Einzeln stand es ausgeglichen 3:3 und nach zwei Doppelpartien 4:4. Das dritte Doppel holte schließlich im Matchtiebreak den entscheidenden Punkt zum verdienten 5:4-Erfolg der FVgg. Damit hatten die Gammelsdorfer den Meistertitel und den Aufstieg schon fast sicher in der Tasche. Nun wollten sie  auch noch ohne Punktverlust die Saison beneden, was ihnen mit einem hart erkämpften, aber letztlich verdienten 5:4-Erfolg gegen den TC Oberding auch eindrucksvoll gelang. Dies wurde anschließend mit einer Steckerlfisch-Party auch ausgiebig gefeiert.
Grund zum Feiern hatten auch die Tennis-Herren 2 aus Gammelsdorf, die in der Kreisklasse 2 den guten dritten Platz belegt haben. Nach ihrem nicht ganz so erfolgreichen Ausflug im vergangenen Jahr bei den Herren 30, versuchten sie es heuer wieder mit einer Vierer-Herrenmannschaft. Doch der Saisonauftakt war holprig mit drei 1:5-Pleiten gegen Marzling, Heimstetten und Hörgertshausen 2. Mit ein Grund dürfte gewesen sein, dass immer eine andere Mannschaft auf den Platz gestanden ist. Mit weniger Rotation kam in den restlichen Matches auch mehr Konstanz ins Spiel der FVgg, was sich dann  mit vier Siegen in vier Spielen gegen den TC Rot-Weiß Freising IV, TC Moosburg II, TC Mauern und TSV Wartenberg II niederschlug. Der Lohn war der dritte Platz.
 
2. Herren Mannschaft
 
1. und 2. Herren Mannschaft

So finden Sie uns!

Über uns

Die Fußballvereinigung Gammelsdorf ist mit über 800 Mitglieder der größte Verein in der Gemeinde. Bei uns haben Sie die Möglichkeit in der Fußballabteilung, der Tanzsportgruppe, der Tennisabteilung, bei der Narrhalla und bei der Turnabteilung Sport zu betreiben.


FVgg Gammelsdorf e.V.

Friedrichstraße 1, DE-85408 Gammelsdorf

Sportheim:
+49 8766 555

info@fvgg.de

Abt. Fußball:
E. Pichlmeier, +49 8766 1312
Abt. Narrhalla:
A. Bauer, +49 171 3614061
B. Oberloher, +49 160 94966847
Abt. Tennis:
M. Schmidt, +49 8766 213
B. Neu, +49 8766 407
Abt. Turnen:
P. Fink, +49 8766 233
B. Maier, +49 8766 1335
Abt. Tanzsport:
J. Mittermeier, +49 171 1442109
S. Mengelkamp, +49 8761 6118


Wir freuen uns auf Sie!

Homepage-Sicherheit