Die Fußballer steigen auf

Auch die Jugendarbeit im Verein mit Jugendleiter Josef Manhart sen. und seinen Helfern, wurde vor allem in der Fußballabteilung noch intensiver betrieben, was - nun dank der eigenen Turnhalle - auch in den Wintermonaten möglich war. Die Früchte der Jugendarbeit in der Fußballabteilung zeichneten sich mehr und mehr ab. Nachdem in der Saison 1978/ 79 erstmals der Aufstieg einer A-Jugendmannschaft unter Trainer Robert Zellner in die Kreisklasse gelang, war es im Jahre 1980 soweit, dass eine 1. Mannschaft unter Trainer "Jim" Hans Maier zum erstenmal in der Vereinsgeschichte Meister der C-Klasse wurde und in die B-Klasse aufstieg.

Im Dezember 1980, gründete eine kleine Gruppe von Freunden des Stockschützensportes, eine Stockschützenabteilung, nach dem im Zuge der Fertigstellung des Vorplatzes am Sportheim auch zwei Stockbahnen errichtet wurden. Als Abteilungsleiter wurde Hans Neumeier gewählt. Im Jahre 1989, als Abteilungsleiter fungierten Jakob Schwimmbeck und Archus Neumeier, wurde der sportliche Betrieb nach internen Querelen leider wieder eingestellt. Die finanziellen Mittel für eine "Wiederbelebung" sind jedoch vorhanden und werden derzeit vom Hauptverein verwahrt, bis sich eine neue Interessensgruppe bildet.

Die Fußballabteilung, mit fast ausschließlich einheimischen Spielern, setzte ihr erfolgreiches Spiel auch in der B-Klasse fort. Unter dem Abteilungsleiter Thomas Kiermeier und Trainer Rudi Neu gelang es der 1. Mannschaft im Jahre 1982 - also nach zweijährigem Spiel in der B-Klasse - bereits in die nächst höhere A-Klasse aufzusteigen. Diesem schönen Erfolg gingen dramatische Entscheidungsspiele, sowohl gegen den BC Attaching, als auch gegen Gilching voraus. Die Aufstiegsfeier am 18. Juni 1982 bleibt für alle Beteiligten ein unvergessliches Ereignis. Folgende Spieler hatten Anteil an diesem bislang größten sportlichen Erfolg in der Vereinsgeschichte: Heinrich Bauer jun., Mathias Bauer jun., Manfred Deptalla, Hans Fink, Christian Hany, Siegfried Kellner, Karl Krojer, Alois Ludwig, Bernhard Oberloher, Karl Pichlmeier, Erwin Pichlmeier, Helmut Pichlmeier, Heini Schranner, Sebastian Schranner, Karl Setzensack, Anton Thaler jun., Karl Trostl jun. und Rupert Winbürger.

 

So finden Sie uns!

Über uns

Die Fußballvereinigung Gammelsdorf ist mit über 800 Mitglieder der größte Verein in der Gemeinde. Bei uns haben Sie die Möglichkeit in der Fußballabteilung, der Tanzsportgruppe, der Tennisabteilung, bei der Narrhalla und bei der Turnabteilung Sport zu betreiben.


FVgg Gammelsdorf e.V.

Friedrichstraße 1, DE-85408 Gammelsdorf

Sportheim:
+49 8766 555

info@fvgg.de

Abt. Fußball:
E. Pichlmeier, +49 8766 1312
Abt. Narrhalla:
A. Bauer, +49 171 3614061
B. Oberloher, +49 160 94966847
Abt. Tennis:
M. Schmidt, +49 8766 213
B. Neu, +49 8766 407
Abt. Turnen:
P. Fink, +49 8766 233
B. Maier, +49 8766 1335
Abt. Tanzsport:
J. Mittermeier, +49 171 1442109
S. Mengelkamp, +49 8761 6118


Wir freuen uns auf Sie!

Homepage-Sicherheit