Tennis Abteilungsversammlung 2019

Der Nachwuchs ist das Lebenselixier eines jeden Vereins - auch bei der Tennnisabteilung der FVgg Gammelsdorf. So wurde  im vergangenen Jahr wieder viel Arbeit und Herzblut in die Ausbildung und Förderung der Tennisjugend investiert, wie Abteilungsleiter Michael Schmidt bei der Jahreshauptversammlung im Sportheim den spärlich erschienenen Mitgliedern berichtete. Insgesamt zählt die Abteilung 110 Personen, davon 78 Aktive und 32 Passive. Jugendleiterin Nathalie Braun lobte ausdrücklich die "engagierte Arbeit" der Jugendtrainerin und die erfolgreich fortgeführte Kooperation mit der Grundschule, die auch 2018 einen Schulsporttag am Tennisplatz mit allen vier Klassen abgehalten habe. Erstmals fand auch ein Wintertraining in der Sporthalle statt, an dem sich 13 Kinder beteiligt haben, freute sich die Jugendleiterin.
Doch nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene will die Gammelsdorfer Tennnisabteilung für den weißen Sport begeistern. So wird sie heuer zum dritten Mal eine Aktion zur Mitgliedergewinnung veranstalten, wie Schmidt berichtete. "Seit 2017 haben 30 Personen an der Schnupperaktion teilgenommen", berichtete der Spartenchef stolz, wobei acht feste Mitgliedschaften entstanden seien.  In diesem Jahr sollen die Trainingseinheiten auf vier Tage (Montag, Mittwoch/2, Donnerstag) erweitert werden. Die finanzielle Förderung des Trainings sei laut Schmidt allerdings nur durch die Unterstützung des Hauptvereins möglich.
So fiel auch der Bericht von Kassenwart Thomas Wallhöfer mit einem kleinen Überschuss positiv aus. 
Gut geschlagen hat sich die erste Herrenmannschaft in der Bezirksklasse 2. Die Saison 2018 wurde auf dem dritten Platz abgeschlossen, punktgleich mit dem Tabellenzweiten aus Langenbach. Weniger erfolgreich war das zweite Team, das sich erstmals als Sechser-Truppe bei den Herren 30 versucht hatte und nicht über den letzten Platz hinausgekommen ist. Diese Bilanz war aber auch diversen Verletzungen einiger Akteure geschuldet. So wird sie heuer wieder als Herren-Viererteam ihr Glück versuchen. 
Ein gesellschaftlicher Höhepunkt des vergangenen Jahres war einmal mehr das Fußball-Tennisturnier, weniger  das Sommerfest am Abend. Schmidt kritisierte insbesondere das geringe Interesse der Mitglieder. "Es wird immer schwieriger, diese für Veranstaltungen zu motivieren." Dasselbe gelte natürlich auch für freiwillige  Helfer. Diese seien aber auch in der kommenden Tennissaison wieder gefordert, sagte der Tennis-Boss, als er die diesjährigen Termine bekanntgab:
6. Und 13. April Arbeitseinsatz auf und außerhalb der Plätze; 6. Mai Beginn des Sommertrainings; 20. Juli Jugend- und Doppelmeisterschaft mit Grillfest; 3. August Fußball-Tennisturnier und Sommerfest. Die interne Sonnwendfeier wird es heuer nicht geben.
 

So finden Sie uns!

Über uns

Die Fußballvereinigung Gammelsdorf ist mit über 800 Mitglieder der größte Verein in der Gemeinde. Bei uns haben Sie die Möglichkeit in der Fußballabteilung, der Tanzsportgruppe, der Tennisabteilung, bei der Narrhalla und bei der Turnabteilung Sport zu betreiben.


FVgg Gammelsdorf e.V.

Friedrichstraße 1, DE-85408 Gammelsdorf

Sportheim:
+49 8766 555

info@fvgg.de

Abt. Fußball:
E. Pichlmeier, +49 8766 1312
Abt. Narrhalla:
A. Bauer, +49 171 3614061
B. Oberloher, +49 160 94966847
Abt. Tennis:
M. Schmidt, +49 8766 213
B. Neu, +49 8766 407
Abt. Turnen:
P. Fink, +49 8766 233
B. Maier, +49 8766 1335
Abt. Tanzsport:
J. Mittermeier, +49 171 1442109
S. Mengelkamp, +49 8761 6118


Wir freuen uns auf Sie!