• Altpapier-Sammlung am 27.10.2018

     Der Termin für die nächste   Sammlung   der FVgg-Jugendfußballer ist     SA 27.10.2018  
    Weiterlesen
  • FVgg Jugend als Einlaufkinder beim FC Ingolstadt

      Ein Traum für unsere FVgg Jugendspieler wurde am 31.08.18 wahr: Beim Heimspiel des FC Ingolstadt in der 2. Bundesliga gegen den FC Erzgebirge Aue durften die Jungs und Mädchen mit den Profis in die Audi Arena in Ingolstadt einlaufen.
    Weiterlesen
  • Yoga Aktuell

       FVgg Gammelsdorf e.V. Abt. Turnen  Leitung: Cornelia Wunderlich       Yoga ist zurück aus der Sommerpause !!!Ab Mittwoch 12.09.18 - 20:00 Uhr geht’s wieder los. Was ist neu? Yoga wird ab sofort das ganze Jahr angeboten. Für Mitglieder der Turnabteilung entfällt die Kursgebühr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bei Interesse einfach vorbei kommen.
    Weiterlesen
  • Fußball-Tennis-Turnier und Sommerfest 2018

    Am Samstag, 4. August 2018, fand das beliebte Fußball-Tennis-Turnier auf der Tennisanlage in Gammelsdorf statt.
    Weiterlesen
  • Tennis Doppelmeisterschaft 2018

    Am 14. Juli 2018 fand die Doppelmeisterschaft der Tennisabteilung statt.
    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

FVgg Gammelsdorf mit gelungenem Rückrundenauftakt

Mit fünf Siegen aus fünf Spielen starteten die beiden Herrenmannschaften der FVgg erfolgreich in die Rückrunde. 

Bereits am Osterwochenende konnten die Teams ihrem Punktekonto zwölf Zähler hinzufügen. Am vergangenen, spielfreien Wochenende der Ersten legte die Reserve den nächsten Dreier nach: Trotz unglücklichem Rückstand kurz vor der Pause überrollte die Truppe von Ali Tischer in Hälfte zwei platte Oberhaindlfinger mit 1:5. Als "Dosenöffner" erwies sich Nicklas Hölzl, die weiteren Treffer besorgten Tobias Neumaier, Christian Krojer, Hannes Schönwald und Florian Pichlmaier. In der Woche zuvor durften sich beim Derbysieg gegen Mauern Tobias Hauser und Christian Krojer in die Torschützenliste eintragen, gegen Palzing netzten Johann Zehetbauer, Philipp Lang und ebenfalls Tobias Hauser ein.

FVgg Gammelsdorf – SV Kranzberg 4:1 (1:1) / 31.03.2018

Einen Erfolg feierte die FVgg Gammelsdorf gegen den SV Kranzberg. Leistungsmäßig ist bei Gammelsdorf allerdings noch Luft nach oben. Gerade in der ersten Halbzeit blieben die Gastgeber unter Ihren Möglichkeiten. Zwar ging Gammelsdorf in der 11. Minute durch ein Tor von Stefan Pichlmeier mit 1:0 in Führung, aber danach ließen die Gastgeber das Spiel zu locker angehen. Gammelsdorf nahm das Tempo aus der Partie und es fehlte an Durchschlagskraft. In der 23. Minute gelang den Kranzbergern der verdiente 1:1-Ausgleich durch Alexander Hammerl. In der zweiten Halbzeit strengte sich Gammelsdorf mehr an. Nach ein paar vergebenen Chancen bekam Gammelsdorf einen Elfmeter, der ebenfalls vergeben wurde. In der 76. Minute gingen die Gastgeber wieder in Führung: nach einer Ecke kam Stefan Pichlmeier mit dem Fuß an den Ball und machte das 2:1. Vier Minuten später verwandelte Maximilian Geier einen Freistoß direkt zum 3:1. Kurz vor Abpfiff (89. Minute) trat Maximilian Geier einen weiteren Freistoß und versenkte ihn zum 4:1-Endstand im Kasten. „Kranzberg war ein härterer Gegner als wir dachten. Das Spiel war nicht berauschend, aber mit den drei Punkten bin ich zufrieden. Es war von uns kein Sahnetag“, berichtete FVgg-Trainer Ernst Krumpholz.

FVgg Gammelsdorf – TSV Au 2:1 (1:0) / 02.04.2018

Das hart umkämpfte Spitzenspiel zwischen der FVgg Gammelsdorf und dem TSV Au ging knapp an die Heimmannschaft. Im ersten Durchgang zeigten die Gastgeber eine gute Leistung, die mit einem schnellen Tor belohnt wurde. Gleich in der 4. Minute blockte der Auer Keeper einen Freistoß von Maximilian Geier ab. Den Abpraller ergatterte Alexander Deptalla und staubte zum 1:0 für Gammelsdorf ab. Der frühe Rückstand brachte die Auer in Zugzwang, aber die Abwehr der Gastgeber ließ vor der Pause nichts zu. Nach der Pause drückte Au nach vorne. In der 47. Minute nahm Alexander Schwarz eine flache Hereingabe direkt ab und glich zum 1:1 aus. Kurz darauf köpfte Alexander Deptalla daneben. In der 69. Minute stand Sebastian Huber nach einem schönen Zuspiel alleine vorm Tor und erzielte den 2:1-Siegtreffer. Zwei Minuten später musste Maximilian Huber nach einem Foulspiel mit Rot den Platz verlassen. Kurz vor Ende bekam Au nach einem Abpraller eine gute Chance, aber Gammelsdorfs Torwart war zur Stelle. „Wir haben unsere Leistung gesteigert und drei Punkte geholt, ich bin zufrieden“, freute sich FVgg-Trainer Ernst Krumpholz. Der Unparteiische lieferte eine gute Leistung ab.

Die vielversprechenden Ausgangspositionen vom Ende der Hinrunde konnten unsere Teams festigen, am kommenden Punktspielwochenende geht es für beide Mannschaften auswärts gegen den TSV Wolnzach.

 

 

So finden Sie uns!

Über uns

Die Fußballvereinigung Gammelsdorf ist mit über 800 Mitglieder der größte Verein in der Gemeinde. Bei uns haben Sie die Möglichkeit in der Fußballabteilung, der Tanzsportgruppe, der Tennisabteilung, bei der Narrhalla und bei der Turnabteilung Sport zu betreiben.


FVgg Gammelsdorf e.V.

Friedrichstraße 1, DE-85408 Gammelsdorf

Sportheim:
+49 8766 555

info@fvgg.de

Abt. Fußball:
E. Pichlmeier, +49 8766 1312
Abt. Narrhalla:
A. Bauer, +49 171 3614061
B. Oberloher, +49 160 94966847
Abt. Tennis:
M. Schmidt, +49 8766 213
B. Neu, +49 8766 407
Abt. Turnen:
P. Fink, +49 8766 233
B. Maier, +49 8766 1335
Abt. Tanzsport:
J. Mittermeier, +49 171 1442109
S. Mengelkamp, +49 8761 6118


Wir freuen uns auf Sie!